25. Januar 2013

Manhattan Supernova LE - 03 Lacque Hole + Vergleich mit Essie Penny Talk

Hallo meine Liebsten!

Ja, ich bin wieder am Start.
Es ist immernoch totales Chaos bei uns, weil beide Babies krank sind und Zähne bekommen (wer Mama ist, dem brauch ich wohl nichts erzählen:D). Seit Weihnachten war ich selber ziemlich krank, musste unter anderem Antibiotikum einnehmen, was aber leider nichts half, weil es schlussendlich ein Virus-Infekt war... Und so weiter und so fort.

Jedenfalls hoffe ich, dass ihr alle wundervolle Weihnachten und einen tollen Rutsch ist neue Jahr hattet!

So, vor kurzem hab ich mich mal wieder alleine in die Aussenwelt gewagt, um ein wenig zu jagen... unter anderem ist es einer der drei Lacke aus der Supernova LE von Manhattan geworden. Nummer 03 mit dem Namen "Lacque Hole".

Manhattan Supernova LE Lacque Hole


Manhattan Supernova LE 03 Lacque Hole

Zu Hause angekommen meinte mein inzwischen professioneller Nagellackberater von Freund, dass der ja riesige Ähnlichkeit mit dem Penny Talk hat.

Wos?

Ist mir nicht aufgefallen.

Um ihm das Gegenteil zu beweisen hab ich dann beide verglichen und direkt noch zwei andere potenzielle Kandidaten mit ins Boot genommen :)

p2  sparkling surprise - Color Club Antiquated (Foiled) - Essie Penny Talk (Mirror Metallics) - Manhattan Lacque Hole (Supernova)



Manhattan Lacque Hole (Supernova) - Essie Penny Talk (Mirror Metallics) - Color Club Antiquated (Foiled) - p2  sparkling surprise *review*

Bei genauem Hinsehen fällt auf, dass der Penny Talk eine viel zartere Textur hat, die Partikel sind feiner und ergeben so eine wesentlich glattere Oberfläche. Ausserdem ist er rosastichiger. *sabber wegwisch*

Hier erkennt man nochmal sehr genau den duochromen Effekt vom p2 sparkling surprise (ganz links). Eindeutig gold.





Für die Nagellack-Pingel unter uns ist er natürlich als Dupe durchgefallen.
Dennoch finde ich ihn sehr schön und kann ihn durchaus empfehlen.

Gehalten hat der Manhattan bei mir mit Base + Topcoat 5 Tage. Durchschnittlich würd ich sagen, aber länger trag ich so helle Farben sowieso nicht, also bin ich zufrieden.

Er lässt sich problemlos lackieren und deckt in zwei Schichten, Trockenzeit hat mich positiv überrascht, bin von Manhattan schlimmeres gewohnt :)

Na, was sagt ihr?

P.S.  Meine Mailadresse feynomenal@gmx.de funktioniert momentan nicht bzw kann ich die Mails nicht lesen, aber ich arbeite an dem Problem - bzw gmx tut das in meinem Auftrag :)

Kommentare:

  1. ui ui, das klingt doch wirklich gut und sieht schick aus. bei penny talk war ich zu geizig, aber den schau ich mir doch mal an...

    dankeee ♥

    AntwortenLöschen
  2. :) eindeutig kein Dupe, für den Kenner zumindest ^^
    Schön, wieder von Dir zu lesen :) war schon kurz davor, Dich im FB mal anzuhauen, wie es Dir geht ;)
    Hoffe, Du hattest trotz Krankheit einen guten Start ins neue Jahr :)
    Und gute Besserung für die Zwillinge :D
    *drück*
    LG Nyxx

    AntwortenLöschen
  3. Der ist aber schön *.*
    Mich hat auf deb ersten blick ein wenig an den P2 Lack erinnert, aber das ist auf jeden Fall kein Dupe :D
    Super, wieder was von dir zu lesen, aber das hat die Nyxx ja schon geschrieben :)

    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Die Farben sind ja mega schön!Muss ich mir echt mal gut merken...

    Verfärbt sich bei Dir dicht der Nagellack beim Waschen der roten Haare? Ich hab dann immer rötlich gefärbten Nagellack...:/

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes einzelne Kommi ♥